Die Vermessung der Welt

Szenenbild 0

Nominierungen

Bestes Szenenbild:
Udo Kramer
Bestes Kostümbild:
Thomas Oláh

Synopsis

DVDW ist ein bildgewaltiges Kinoabenteuer über einen Naturforscher und einen Mathematiker. Zwei Leben verbinden sich zu einer Geschichte über Leidenschaft, Einsamkeit, Liebe und Fortschritt. Carl Freidrich Gauß und Alexander von Humboldt geben sich nicht zufrieden damit, was sie sind, sondern kämpfen besessen und beseelt für die Erkenntnis, der eine im Urwald, der andere am Schreibtisch. Aus Genies werden Menschen, wenn sie der Leibe begegnen. Gauß kann seinen Gefühlen nachgeben - anders als Humboldt, der dies erst in der Begegnung mit Gauß zulässt. Ihr Zusammentreffen beim Naturforscherkongress scheint in einer Katastrophe zu eskalieren, dient aber der Befreiung und der ewigen Suche nach Leben und Neugier.

Produktion:
Claus Boje,  Detlev Buck
Regie:
Detlev Buck
Drehbuch:
Daniel Kehlmann,  Detlev Buck
Kamera:
Slawomir Idziak
Schnitt:
Dirk Grau
Szenenbild:
Udo Kramer
Kostümbild:
Thomas Oláh
Maske:
Monika Fischer-Vorauer,  Michaela Oppl,  Birger Laube
Filmmusik:
Enis Rotthoff
Tongestaltung:
Christian Conrad,  Paul Oberle,  Dominik Schleier,  Martin Steyer
Darsteller:
Florian David Fitz,  Albrecht Abraham Schuch,  Vicky Krieps,  Jerémy Kapone,  Michael Maertens
Die Vermessung der Welt