Bild 1, Dokumentarfilm: Hinten von v.l.n.r.: Klaus Stern, Jens Schanze, Gunter Hanfgarn, Susanne Regina Meures, Marcel Kurth, Martin Rabanus | Vorn v.l.n.r.: Markus Nestroy, Heiko Maile, Hanka Knipper, Kirsten Kunhardt, Pepe Danquart. (Fotocredit: Florian Liedel | Deutsche Filmakademie)

Bild 2, Spielfilm: Hinten v.l.n.r.: Marco Mehlitz, Stefan Busch, Oli Biehler, Oli Weiss, Alfred Holighaus, Annekatrin Hendel, Mike Reinecke, Bernd Fischer, Lars Büchel | Vorne v.l.n.r.: Matthias Müsse, Kirsten Block, Ruth Toma, Rochus Hahn, Aglaia Szyszkowitz, Stefanie Bieker, Anna Justice, Burkhard Blienert (Fotocredit: Florian Liedel | Deutsche Filmakademie)

Bild 3, Kinderfilm: Hinten v.l.n.r: Irene von Alberti, Bettina Börgerding, Monika Bauert, Hanse Warns, Eeva Fleig, Johannes Selle, Ulrike Folkerts, Florentine Bruck, Peter Zenk

Die Vorauswahlkommissionen

 

Die Vorauswahl ist der erste Selektionsschritt auf dem Weg zur Lola. Die Kommissionen sichten alle eingereichten Filme und selektieren daraus die Vorauswahl. Die vorausgewählten Filme werden im Anschluss allen Mitgliedern der Deutschen Filmakademie zur Sichtung für den Nominierungsprozess zugänglich gemacht.

> Bekanntgabe der Nominierungen: 14. März 2018
>Verleihung des Deutschen Filmpreis: 27. April 2018